Fotograf/in

February 20, 2019 | Beruffsbiller | Nathalie Burg

Professionelle Fotografen halten mit ihrer Kamera Ereignisse, und Eindrücke von Personen, Objekten oder Landschaften fest. Anschließend werden diese am Computer mithilfe verschiedener Programme, wie etwa Photoshop, bearbeitet. Je nach Auftrag kann es sich bei dem fertigen Produkt um normale Fotos, Poster, Leinwände oder ganze Fotobände handeln.

Die meisten Fotografen arbeiten selbstständig oder freiberuflich und haben in der Regel ein eigenes Fotostudio.

Wer als Fotograf arbeiten möchte, sollte ein gewisses Auge für Ästhetik und ein gutes Gespür für Kundenwünsche haben. Auch neue Technologien sollte er beherrschen, kreativ sein und einen Sinn für Farben und Formen besitzen. Die meisten Fotografen arbeiten selbstständig oder freiberuflich und haben in der Regel ein eigenes Fotostudio. Oft spezialisieren sie sich auf bestimmte Genres, wie etwa Porträts, Architektur, Mode usw.

Der Beruf des Fotografen ist reglementiert. Interessenten brauchen also einen Meisterbrief in dem Gewerbe, oder eine mindestens dreijährige Hochschulausbildung.

Fotografie kann man in Luxemburg nicht studieren, viele ausländische Universitäten bieten aber entsprechende Studiengänge, wie etwa Audiovisuelle Medien, Graphic-Design, Visuelle Kommunikation oder Fotografie an.

passend Aarbechtsplazen
all passend Aarbechtsplazen
passend Artikelen