Luxemburger Saatbaugenossenschaft L.S.G.
Postfach -169
L-7502 Mersch
Lëtzebuerg
Tel: +352 26 32 33 - 25
Fax: +352 26 32 33 - 34

Geehrte Geschäftspartner und Kunden,

die Luxemburger Saatbaugenossenschaft (L.S.G.) wurde im Jahre 1960 von einer Handvoll weitsichtiger Landwirte aus der Taufe gehoben. Seit nunmehr über fünf Jahrzehnten ist die L.S.G. ein fester und wichtiger Bestandteil der Luxemburger Agrarwirtschaft. Durch konsequentes Bestreben, immer im Dienste der Kundschaft zu agieren, ist unsere Genossenschaft als Lieferant von hochwertigem Saatgut weit über die Grenzen des Großherzogtums hinaus bekannt.

Um die Angebotspalette und die Neuigkeiten der L.S.G., dem interessierten Kunden noch näher zu bringen, haben wir uns dazu entschieden eine Webseite zu erstellen.Für Anregungen Ihrerseits sind wir sehr dankbar.

Eine Besichtigung der Saatgutstation ist, mit Anmeldung, auch jederzeit möglich.


recommandéiert

Collaborateur (H/F)

Delta Pneus SA

1 vendeur, magasinier(m/f) - 1 v ...

Energus S.A.

Florist (m/w)

Florathéik S.àr.l.

Marketing & Event Manager (m/f)

3DEvents sarl

Kaufmännische Angestellte fürs B ...

SSI Schäfer Shop GmbH

Eine Bürofachkraft (m/w)

Groupe Marchione

Kassierer(in), Teilzeit 20St/Woc ...

Asport I&W S.à r.l.

responsable comptabilité fournis ...

Cactus S.A.

Plusieurs Agents Téléphoniques - ...

Automobile Club du Luxembo ...

Zur Eröffnung unserer neuen Cac ...

Cactus S.A.

Kundenbetreuer(in)

Ihre Aufgaben:

  • Verkauf von unseren Produkten
  • Lager verwalten
  • Betreuen unserer Mitglieder


Ihr Profil:

  • Landwirtschaftlicher Abschluss, bevorzugt Fachhochschule
  • Beherrschen der deutschen und französischen Sprache
  • Gute EDV-Kenntnisse
Wei kann ech mech bewerben?:

Richten Sie ihre schriftliche Bewerbung jetzt gleich an:

Luxemburger Saatbaugenossenschaft
Postfach 169
L-7502 Mersch
Steve Turmes turmess@lsg.lu
www.lsg.lu
Tel: 26 32 33 20

Aktivitéitssecteur: Landwirtschaft
Kategorien:
  • Verkeefer
  • Lagerverwaltung
  • Konnendénscht
  • Devis
Zort vum Kontrakt: CDI
Dauer: Vollzäit