Anne-Catherine Loiseau von Caceis Bank Lux

Wie wurden Sie Leiterin des Personalwesens?

Im Anschluss an einen Masterabschluss im Fach Personalwesen begann meine berufliche Laufbahn im Danone-Konzern, dann ging ich im Jahr 2001 zum Crédit Agricole Indosuez Luxembourg. Im Konzern Crédit Agricole konnte ich mich im Personalwesen weiterentwickeln, und mir wurde dann 2009 die Funktion der Leiterin des Personalwesens bei der Caceis Bank Luxembourg anvertraut. Ich gelangte in diese Funktion, weil ich mich für die Belange der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter interessiere. Ich kümmerte mich konkret um die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und kooperierte mit Teammitgliedern, die sich für den Erfolg unterschiedlicher Projekte sehr stark einsetzten.

Welche beruflichen Profile suchen Sie?

Für die Caceis Bank in Luxembourg arbeiten etwa 1.000 Beschäftigte, wobei die durchschnittliche Unternehmenszugehörigkeit mehr als zehn Jahre beträgt. Wir stellen regelmäßig junge Diplom-Inhaber/-innen ein, die wir für unsere jeweiligen Berufe ausbilden und bei der Weiterentwicklung ihrer Kompetenzen begleiten. Wir stellen aktuell auch Experten in den Bereichen der Legitimitätsprüfung AML KYC, Compliance und Private Equity ein.

Worin bestehen für Sie die wichtigsten Kriterien bei der Einstellung eines Bewerbers bzw. einer Bewerberin?

Wir suchen vor allem Mitarbeiter/-innen, die sich mit ihrer Fachkompetenz für die Caceis-Bank einsetzen wollen. Die von uns bei Caceis umgesetzten Grundsätze umfassen: hohe Leistungsbereitschaft, rasche Erledigung von Arbeiten, Initiative, Solidarität und Entschlossenheit; damit stellen wir herausragenden Service zugunsten unserer Kunden bereit.