Carlo Mouschang von der Groupe Bourse

Wie wurden Sie Leiter des Personalwesens?

Ich wurde 2006 an die Spitze des Personalwesens berufen, im Anschluss an eine siebzehnjährige Karriere bei der Börse. Ich besaß also eine sehr konkrete Vorstellung von den unterschiedlichen Berufen und konnte die grundlegende Bedeutung individuellen und gemeinschaftlichen Engagements für die erfolgreiche Weiterentwicklung des Unternehmens sehr gut einschätzen.

Welche beruflichen Profile suchen Sie?

Die Groupe Bourse mit ihren 160 Mitarbeiter/-innen ist ein Unternehmen mittlerer Größe, das Möglichkeiten beruflichen Fortkommens in unterschiedlichen Sektoren bietet, wie etwa dem der Kapitalmärkte, dem Projektmanagement, dem Finanzwesen bzw. auch der IT. Wir stellen Personen mit unterschiedlichsten beruflichen Profilen ein, vom jungen Inhaber eines Diploms, der seinen Bildungsabschnitt erfolgreich beendet hat, bis zum Spezialisten, der über sehr spezifische Kompetenzen verfügt, ohne hier die Praktikanten/-innen zu vergessen, die erste berufliche Erfahrungen erwerben möchten.

Worin bestehen für Sie die wichtigsten Kriterien bei der Einstellung eines Bewerbers bzw. einer Bewerberin?

Wir stellen Bewerber/-innen ein, deren Lebenslauf unseren Anforderungen entspricht, die geistig aufgeschlossen, kreativ sind, die sich in einem innovativen und mehrsprachigen Umfeld wohl fühlen und die sich gerne in beruflichen Projekten, die sich ja ständig weiterentwickeln, einbringen möchten.